BEST 18/1 Final-Jury beurteilt TOP 10 auf der Straße

Deutschlands bester Plakat-Wettbewerb geht auf die Zielgerade

Im Original des Straßenbildes lassen sich die Motive besser beurteilen.

Die Spannung beim einzigartigen Plakat-Kreation-Wettbewerb steigt: Der 1. Platz des BEST 18/1 wird am 08.09.2016 anlässlich der Preisverleihung in Köln bekannt gegeben.Ende Juni konnten alle FINAL-Jury-Mitglieder die TOP 10 in ihrer vollen Größe und im realen Straßenbild beurteilen. Die ASS Werbe GmbH, Veranstalter des BEST 18/1 Awards, hatte die Motive in Windeseile drucken und plakatieren lassen. „Diese Jurytagung war in ihrem Ablauf sehr rund und die Plakate im 18/1 zu beurteilen perfekt. Es war schon faszinierend, wie unterschiedlich die Wirkung vom 18/1 auf der Straße zum A1-Plakat im Beurteilungssaal war“, so Daniel Schermesser von pixelschubser, Neustadt an der Weinstraße.

Wer nun am Donnerstag, den 08.09.2016 die Gewinnsumme von 30.000 Euro in Empfang nimmt, bleibt ein Geheimnis. Seit dem 14.06.16 stehen die TOP 10 des diesjährigen BEST 18/1 Awards fest. Die Plakate werden nun im Originalformat gedruckt und in Köln-Müngersdorf plakatiert. Dies dient zur Beurteilung der Final-Jury, bestehend aus Fachleuten der Werbebranche. „Es war mir wichtig, dass die Jury die zehn besten Plakate im realen Straßenbild sieht und somit eine absolut echte Beurteilung vornehmen kann.“ erläutert Thaddäus Assenmacher, Geschäftsführer der ASS Werbe GmbH und Veranstalter des BEST 18/1.

Es bleibt also spannend, wer  den Gewinn in Höhe von 30.000 Euro in Empfang nehmen darf.

Über Detlev Brechtel 101 Artikel
Editor-in-Chief & Digital Strategy.
Kontakt: Webseite

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*