Coke plakatiert die Bundesliga

OOH-Maßnahmen ergänzen den Mediamix

Coke will die Fußballfans auch mit OOH-Maßnahmen ansprechen

Unter dem Motto „So viel Fan warst du noch nie” startet Coca-Cola seine bislang größte Kampagne zur Bundesliga Saison 2016/2017. In diesem Jahr bekommen Fußballfans das volle Programm: Dosen mit den Stadien und Vereinsmottos der Bundesliga Vereine sowie Flaschen, auf denen die Trikots der Stammspieler der 1. Fußball Bundesliga vertreten sind.

Diese Produkte gibt es in diesem Jahr sowohl als Coca-Cola Zero als auch in der originalen Coca-Cola Variante. Wer die Meisterschale jetzt schon in den Händen halten möchte, kann sich zudem beim Kauf eines Coca-Cola Zero „Dosenkoffers“ neben den Dosen mit den Bundesliga Vereinslogos über eine Variante mit der Meisterschale freuen. Mehr war damit für einen echten Fan noch nie drin.

Die Kampagnenbausteine im Überblick:

OOH: In den Bundesliga Städten werden OOH Motive mit vereinsspezifischen Headlines und Layouts der Coca-Cola und Coca-Cola Zero Spielerflaschen rund um die jeweiligen Stadien platziert (z.B. BVB, HSV, Hertha BSC). Zusätzlich machen deutschlandweit generische Motive mit dem Aufruf “Hol dir die Spieler deines Vereins!” auf die Kampagne aufmerksam.

PoS/Packaging: Die Coca-Cola Promotion (KW 36 – 41) lässt in diesem Jahr die Fußballherzen noch höher schlagen. Im Handel finden Fans die Stadiondosen mit jeweiligem Vereinsmotto (0,33 L) und die insgesamt 187 Spielerflaschen (0,5 L; 1 L; 1,5 L) in den Varianten Coca Cola und Coca-Cola Zero. Ein weiteres Fan-Highlight ist der Dosenkoffer: Dieser Koffer enthält die Coca-Cola Zero Dosen mit den Vereinslogos der Bundesliga Vereine und zusätzlich eine Dose mit der Meisterschale.

TVC: Der TV-Spot „Matchday“ zur diesjährigen Promotion zeigt die Spielerflaschen in einer typischen Stadionatmosphäre. Unter Flutlicht und Fangesängen wechseln die Teams. Langsam werden weitere Produkte im Stadion sichtbar und auch die Fangesänge und das Klatschen werden lauter und rhythmischer. Die Stimmung steigt, bis der Spot mit vielen verschiedenen Coca-Cola Packs, Dosen und Flaschen, die auf dem Rasen des Stadions stehen, endet.

Digital: Die Coca-Cola Bundesliga Dosen und Flaschen dienen in diesem Jahr nicht nur zur eiskalten Erfrischung und zum Sammeln, sie tragen auch zum smarten Spielspaß bei. So können die Verbraucher mit ihrem Lieblings- Erstligisten im Elfmeterschießen antreten und mit etwas Glück fantastische Fanpreise gewinnen. Zum Elfmeterschießen kann jeder antreten, der auf coke.de/fussball das Etikett seiner Spielerflasche abfotografiert. Sobald der Teilnehmer im Elfmeterschießen gewonnen hat, nimmt er an der Verlosung von signierten Fan Items verschiedener Bundesliga-Clubs teil bzw. erhält sofort ein Sky Supersport Tagesticket oder einen Rabattgutschein für ein Trikot seines favorisierten Clubs. Nimmt der Verbraucher mit einer Stadiondose teil, gewährt Coca-Cola ihm einen atemberaubenden 360 Grad Einblick in das Stadion seines Lieblingsvereins. Nachdem er eine Frage zum Video beantwortet hat, kann er mit etwas Glück ebenfalls einen der Preise gewinnen.

PR/Social Media: Zwei Mitglieder der Coke Community haben die Chance beim „Coke Super Kicker“ Spiel gegen den Kickerweltmeister Chris Marks und einen bekannten YouTube Star in einem exklusiven Kicker Match ihr Können unter Beweis zu stellen. Das Kicker Match wird vor dem Bundesliga Spiel des Hamburger SV gegen den FC Bayern München ausgetragen. Die Gewinner des Matches können dabei Tickets für das Bundesligaspiel im Anschluss gewinnen.

Auch Snapchat-Fans kommen bei der diesjährigen Kampagne auf ihre Kosten. Bekannte Influencer übernehmen abwechselnd den Coca-Cola Snapchat-Kanal und zeigen allen Followern spannende Einblicke in ihr Leben als Fußballfan während der Saison. Wer selbst ein Bundesligaspiel besuchen möchte, kann bei der „Super Fan“- Aktion mitmachen und mit etwas Glück, dem #Ligaliebe und seinem besten Coca Cola Fan-Selfie Tickets für Spiele unterschiedlicher Vereine gewinnen.

image_pdfimage_print
Über Nico Kunkel 14 Artikel
Content Marketing & Digital Strategy.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*