„Fahrrad is coming home“: BMVI-Kampagne zur Tour de France

Scholz & Friends entwickelt Sondermotiv für Vélo-Fans

Aus Anlass des Starts der Tour de France in Düsseldorf hat das Bundesverkehrsministerium (BMVI) gemeinsam mit der Stadt Düsseldorf ein Sondermotiv in Auftrag gegeben. Immerhin beginnt das größte Fahrradevent der Welt einmal mehr im Heimatland des Vélos.

Zudem wurde vor genau 200 Jahren das Fahrrad von Karl Drais in Mannheim erfunden. Mit dem Slogan „Tour de France. Vélo d’Allemagne. – Erfunden in Deutschland. Geliebt in der ganzen Welt.“ versucht das Motiv den deutschen Erfindergeist und die Erfolgsgeschichte des Fahrrads zu würdigen.

Das Sondermotiv entstand im Rahmen der Jubiläumskampagne „200 Jahre Fahrrad – made in Germany“, die Scholz & Friends für das BMVI entwickelt hat.

Die Kampagne verbindet Fahrfreude mit Erfindergeist und präsentiert auf der „Landkarte der innovativen Orte“ unter http://www.bmvi.de/Fahrrad Unternehmen, Forschungsprojekte und Fahrrad-Initiativen, die durch ihre Innovationen das Fahrrad von morgen mitgestalten: vom Faltrad für das Handgepäck, über ein vollautomatisches Parkhaus für Fahrräder bis zum Fahrradschlauch mit zwei Enden.

Über Detlev Brechtel 105 Artikel
Editor-in-Chief & Digital Strategy.
Kontakt: Webseite

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*