Ramazotti will Werbe-Kanäle regional aussteuern

Außenflächen und Handel gewinnen für die Spirituosenmarke an Bedeutung.

„Ramazzotti ist fester Bestandteil der Genusskultur in Deutschland und keine künstliche Werbemarke. Mit der neuen Kampagne erreichen wir unsere Zielgruppe an den entscheidenden Touchpoints mit der richtigen Tonalität. Denn wie es sich für einen guten Gastgeber gehört, wollen wir nicht beschallen, sondern gut unterhalten!“, meint Ute Zimperfeld, Head of Brand Management bei Pernod Ricard Deutschland.

Die Markenwerte wurden bisher wesentlich mit dem erfolgreichen TV-Spot „Leben. Lieben. Lachen.“ transportiert und im On- und Off-Trade erlebbar gemacht. Ramazzotti geht ab sofort einen Schritt weiter und wird deutlich näher im Leben der Konsumenten präsent sein.

Regionale Aussteuerung erreicht mehr Kunden

Herzstück der Kampagne sind neue, anlassbezogene Motive, die über zahlreiche Touchpoints wie Außenflächen, im Handel, in der Gastronomie, auf Events, im Addressable-TV und in den relevanten Social Media Kanälen ausgesteuert werden.

Die Ramazzotti Flasche und das ikonische Glas werden dabei in Szene gesetzt und mit charmanten Headlines, die auf Augenhöhe kommunizieren, kombiniert. Die Tonalität der Motive ist spontan und direkt und greift dabei die Kernwerte der Marke auf – italienische Lebensfreude und Genuss.

Anlassbezogen werden Social Media eingesetzt

Ramazzotti nutzt die Flexibilität der Kampagne, um sowohl regionale Besonderheiten zu spielen, wie bspw. zum Kampagnenauftakt in Süddeutschland, als auch aktuelle Anlässe und Themen auf Social Media.

„Ramazzotti ist eine Premiummarke, aber niemals abgehoben. Wir fühlen uns am wohlsten, wenn wir das Gefühl vermitteln können, mit unseren Konsumenten am Tisch zu sitzen und gemeinsam auf eine gute Zeit anzustoßen“, so Philipp Keller, Geschäftsführer der Agentur Zum goldenen Hirschen Köln.

Die ersten Highlights der Kampagne bilden das Oktoberfest in München und das Sommerfest in Stuttgart mit hochwertigen CLPs, Edgar Cards in der Gastronomie und Infoscreens. National startet die Kampagne parallel zum erfolgreichen TV-Spot mit Addressable-TV sowie Maßnahmen auf Social Media, im On- und Off-Trade. Realisiert wurden die neuen Kampagnenmotive mit dem renommierten Still Life- und Liquid-Fotografen Jörg Kritzer.

Über Detlev Brechtel 108 Artikel
Editor-in-Chief & Digital Strategy.
Kontakt: Webseite

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*